BE(YOU)TIFUL

Das Projekt BE(YOU)TIFUL setzt den Fokus auf das Thema „Anti-Bodyshaming“ und den damit verbundenen Einfluss der Medien und der Gesellschaft auf jede/n einzelnen von uns.

Das Projekt hat das Ziel das Thema „Bodyshaming“ sichtbar zu machen mit visuellen Beiträgen und persönlichen Erfahrungen der Teilnehmenden.

Hierbei geht es nicht nur um „dick“ oder „dünn“ sondern ein weiteres Spektrum körperlicher Merkmale.

Gerade in meinem Umfeld der Fotografie gibt es große Ängste,, Vorurteile und somit Notwendigkeit den natürlichen Menschen abzubilbden. Und eben nicht nur die „publizierten wunderschönen Menschen“.

Ich danke schon jetzt jedem Teilnehmer für das Vertrauen und den Mut hierbei mitzuwirken.

Möchtest auch du dabei sein? Oder hast Fragen? Dann nutze gern das Kontaktformular und schreib mir!